Tag Archives: Keynes

Weekly Spotted 2

Einige aufgefallene Dinge der letzten Zeit

Vollgeldinitiative und die Schweizer Verfassung von 1999

Der allerwichtigste Coup der jüngeren Schweizer Geschichte war die neue Bundesverfassung von 1999. Obwohl man sie ‘materiell’ nicht verändern wollte sind viele Dinge dann doch ‘komischerweise’ geändert worden. Ohne die neue Bundesverfassung wäre der UNO-Beitritt oder IWF-Beitritt z.B. nicht möglich gewesen. Geradezu legendär ist das einfache ‘Vergessen’ der Golddeckung in der neuen Bundesverfassung…

Aus aktuellem Anlass ein neuer Aspekt, welcher 1999 auch einfach ‘aus der Verfassung’ rausfiel. Der Tagi-Blog argumentiert, vor 1999 hätten wir bereits Vollgeld gehabt…

Die Massenüberwachung wird nun auch zur Einbruchsaufklärung benutzt

Was einmal für schwere Verbrechen und v.a. gegen brutalen Terror erreichtet wurde, wird jetzt praktischerweise auch niederschwelliger ausgenutzt. Es ist absehbar, dass ‘wir’ im nächten Jahrzehnt Stück für Stück uns dem Massenüberwachungsapparat bedienen werden für Verbrechensaufklärung, später Delikte und danach ‘gefährliche Meinungen‘ und mit Freude ins Panopticon einziehen…
Continue reading

Tagged , , ,

When Keynes is Hayek and Menger is Schmoller

For a long time, economics felt to me to be strictly divided in schools, or at least mainstream and “weirdos”. It seems though, that wherever I thought there was a big, even war-like discrepancy between economists on some topic or person, it falls apart when I dig into it. I admit it may be my very subjective impression – of course it is nurtured by the actors strive for profiling or just popular videos, etc. However I think I have a case here. Let me give you three examples:

Continue reading

Tagged , , , , , , ,